Ein Sauwetter diese Woche. Diesmal bin ich fast nicht zum Radfahren gekommen. Aber wenigstens das Lauftraining klappt nach Plan.
Den 12 km Tempowechsellauf mit Ingbert und Uwe liefen wir auf dem Radweg in Elsenfeld. Ich musste die Jungs immer wieder ausbremsen sonst wäre es mit den geplanten 3:53/4:27 nie was geworden. Ein bisschen schneller waren wir aber trotzdem.
Die 4x2500m musste ich dann mit Ingbert wegen der überschwemmten Elsenfelder Bahn wieder „draußen“ machen. War mit aber eh lieber. Quer durch Elsenfeld, Obernburg und ein Stück am Main Richtung Niedernberg und ruckzuck war die Einheit um. Die geplanten 9:55min haben wir mit 9:50, 9:48, 9:48 und 9:42 immer etwas unterboten, das ist aber auch ein blödes Tempo. Ich freu mich schon wenn es wenigstens wieder ein bisschen schneller wird.
Heute in der Mittagspause hat es während meiner 16 Kilometer 4(!) mal angefangen zu regnen und wieder aufgehört. Die letzten 3 Kilometer hatte ich dann blauen Himmel und Sonnenschein. Aber so ist das halt im April (?)

Advertisements