Der Club zum Zweiten. Endlich scheint es ein bisschen nach oben zu gehen, zweimal 2:1 innerhalb von 4 Tagen.
Und ich zum Vierten. Beim Goldbacher Wintercross konnte ich heute bei angenehmen Temperaturen den vierten Sieg einfahren. Noch mal eine 34er Zeit, wenn’s gut läuft in Richtung Bestzeit, das war das Ziel heute. Vom Gefühl her dachte ich der Anfang wäre sehr schnell gewesen, im Mittelteil mit matschigen und rutschigen Passagen hätte ich Zeit liegen lassen um zum Schluss noch mal richtig Gas zu geben. Beim Zwischenzeitenvergleich gerade am Computer stellte sich genau das Gegenteil heraus: (Minimal) Langsamerer Beginn, ein sehr schneller Mittelteil und am letzten Berg ein bisschen geschlafen. Hier hab die neue Bestzeit verloren. So kann das Gefühl manchmal trügen. Am Ende stand eine 34:45min, 5 Sek haben gefehlt. Dadurch dass Krischanu zum 2.Mal in Folge nicht da war (Ich hoffe er ist nicht verletzt oder krank?) hatte ich heute einen einsamen Lauf und einen Vorsprung von fast 2 Minuten auf Helmut, der heute Zweiter wurde. Im Anschluss gabs dann leckere Hamburger für alle Finisher, die auch kräftig zu langten

Advertisements