gibt es im Moment von mir zu berichten. Die Folgen der OP sind gut verheilt, jeden 2. Tag muss ich nach Groß-Umstadt zur Kontrolle.

Ansonsten sitze und liege ich hier zu Hause und kann nicht viel machen. Ich vertreibe mir die Zeit mit DVD schauen und lesen. Und Dias einscannen. Angefangen hab ich mit der Hochzeit meiner Eltern 1975, über meine Geburt (1976) und die meiner Geschwister (1979+1982), meine Kommunion (1986), meiner Oma ihrem 75. (mittlerweile ist sie 93 Jahre und im Moment besser auf den Beinen als ich 😉 ) hab ich mich bis 1990 vorgearbeitet. Momentaner Stand: 1055 Bilder. Dabei wurden jede Menge schöner Erinnerungen wieder wach die teilweise ganz schön tief verschüttet waren.

Morgen früh gehts wieder ins Krankenhaus. Vielleicht zum vorerst letzten Mal. Ich hoffe dann bekomme ich zumindest einen ungefähren Anhaltspunkt wie es weiter geht. Bin mal gespannt ob wenigstens die für den Sommer und Herbst geplanten Events (Challenge Roth in der Staffel und Jungfraumarathon) halbwegs realistisch sind.

Danke an alle die angerufen, Mails geschrieben…haben!

Advertisements