Seit 2 Tagen bin ich wieder ohne Krücken unterwegs. Das erleichtert doch einiges. Gerade wenn man über 2 Stockwerke wohnt und man alles mit Rucksack oder Tasche durchs Haus tragen muss. Die erste Krankengymnastik hab ich auch gut überstanden, heute abend geht es in die zweite Runde. Ich darf wieder früher zu Ingbert kommen und vorher schon ein bisschen Krafttraining auf seinen Geräten machen. Vermutlich werde ich nach den Feiertagen wieder arbeiten, genaueres erfahre ich aber erst am Freitag. Bin schon gespannt wann ich dann das erste mal wieder laufen darf.
Dafür hat es mich jetzt das 3. Mal in 8 Tagen mit einer Magen-Darm-Infektion erwischt. Nachdem ich letzte Woche Freitag und Sonntag flach lag hat es mich gestern schon wieder umgeworfen. Jeweils für einen Tag, danach ist immer wieder alles in Ordnung.
Am besten darf ich garnicht in den Laufkalender schauen. Jetzt wo es richtig losgeht und schon einige meiner Lieblingsläufe auf dem Plan stehen. Wie z.B. letztes Wochenende der Wiesbadener Berglauf „Auf die Platte“. Wenn ich mir die Siegzeit ansehe (35 irgendwas) und dann dran denke dass ich dort schon bei Schnee eine 34:28 gelaufen bin…Und der Lauf ist einfach klasse, die Rodelbahn mit gut 100 Höhenmeter auf 400m Wegstrecke kurz vor Schluss, wunderbar….Schade.

Advertisements