Es geht wieder los: Mehr Kilometer, schnellere Einheiten.

Am letzten Wochenende ging es noch etwas ruhiger zu: Wir waren zu Besuch auf der Insel Lindau, bei meinem Bruder. Am Samstag Mittag eine schöne Wanderung, danach relaxen am Bodensee. Da wir die Neos dabei hatten, wagten wir auch den Sprung in den See. Das hätte ich mir vor einem Jahr auch nicht träumen lassen, dass ich mal freiwillig in so einen großen See mit so vielen Wellen zum Schwimmen gehe, richtig weit vom Ufer weg. 😉 Hat aber gut geklappt, sogar das unruhige Wasser konnte mich nicht aus der Ruhe bringen. Am Sonntag dann eine super Radtour, den Oberschwaben-Radmarathon. Lauter kleine, ruhige Straßen, fast die gesamten 170km von einem Bauernhof zum nächsten. Hier die Strecke. Leider hatte ich ein wenig Pech mit dem Wetter, die letzten 50 Kilometer wurde ich richtig nass.

Am Montag dann der erste 15km Testlauf, in noch lockeren 3:56 min/km. Da am Wochenende der erste Testwettkampf in Güttersbach ansteht, habe ich den langen Lauf auf heute vorgezogen, allerdings ein bisschen aufgeteilt: 23 km zur Arbeit, 23 km zurück. Ich denke bringt auch was und die Erholung geht vielleicht etwas schneller.

Advertisements