Heute hab ich mir die Strecke vom Ultra Lauf aus dem Net auf meinen Forerunner 310XT geladen und mich auf den Weg nach Dudenhofen gemacht. Ich wollte einfach mal die Runde ablaufen und schauen wie es mit dem Schnee aussieht. Die Navigation mit dem Forerunner hat auf jeden Fall super geklappt. Sowohl den Startpunkt als auch die Strecke habe ich sofort gefunden. Die 5km-Runde ist leider komplett mit Schnee bedeckt. Und die nächsten beiden Tage soll es ja noch mal richtig schneien. Ich hatte meine beiden neuen Schuhe (Nike Racer und Saucony A2) dabei um mich für einen zu entscheiden, jeder Schuh hatte also eine Runde mich zu überzeugen. Obwohl der Nike gar nicht so aussieht: Er hat einen ordentlichen Grip auf Schnee! Einen richtigen Vorteil hatte keiner von beiden, aber irgendwie hatte ich im Racer doch ein besseres Gefühl. Die Sehne machte heute mal wieder gar kein Problem. Das ist doch schon mal was.
Die nächsten beiden Tage werden jetzt sehr ruhig verlaufen. Eigentlich schade, ich habe gerade Zwangsurlaub, da unser Laden renoviert wird und kann nicht viel trainieren. Muss ich ihn halt zur Erholung nutzen und um die letzten Vorbereitungen für Ende März zu treffen 😉

Advertisements