Kann ich nicht empfehlen!

Es war aber auch keine gute Idee mich am Freitag über das Rad Kopf-vor in den Kreisel zu stürzen.  Am Anfang tat auch nur die Schürfwunde am rechten Knie weh, also bin ich weiter in die Firma und hab erst mal angefangen zu arbeiten. Nach einer halben Stunde tat es dann doch so weh, dass ich zum röntgen bin. Danach hat mich Werner netter weise noch getapt, dann hab ich mich abholen lassen. Bis abends wurde es dann auch beständig schlechter. Liegen, stehen, sitzen, alles Mist. Heute sieht es schon wieder besser aus, habe Muskelkater im Bauch, in den Armen, das Becken tut noch ordentlich weh, aber ich kann mich immerhin halbwegs bewegen.

Advertisements