Endlich ist mein Jahresrückblick auf eine durchaus erfolgreiche Saison online, nachzulesen auf der Startseite

Heute ging es im Training dann gleich mal wieder zur Sache. Noch 9 Wochen bis zum ersten Saisonhöhepunkt, dem Antalya Marathon. Da dürfen schon mal die ersten schnellen Einheiten kommen. Nachdem ich am Sonntag meine bisher längste Einheit mit Kinderwagen absolviert habe, war heute die schnellste Runde angesagt. Ich hätte  im Voraus nicht gedacht, dass ich mit dem Wagen überhaupt so schnell laufen kann. Aber der 10km Tempolauf, die erste Hälfte mit Rückenwind, die zweite Hälfte mit teilweise heftigen Böen, endete nach 36:22min, wie im Trainingsplan vorgegeben. Wenig beeindruckt zeigte sich allerdings mein Trainer davon. Auf meine Neujahrsgrüße und die Frage, wie viele Sekunden ich denn wegen dem Wagen von meiner Zeit abziehen dürfte kam die Antwort: „Hallo Tobi! Die Grüße zurück!! Abziehen? Da kommen 10% dazu, du hast doch bergrunter in der Karre gesessen. Mit freundlichen Grüßen, Peter“ Ist halt ein echter Motivationskünstler! 😉

Advertisements