Für einen Platz unter den ersten 3 hat es nicht gereicht. Aber die Konkurrenz war stark, Deutsche Meister, Europameister,… lauter gute Sportler, sonst wären sie ja auch nicht Sportler des Monats geworden. Ich habe mich im Mai sehr gefreut, dass ich es auch geschafft habe und bin daher jetzt auch nicht enttäuscht. Es war ein schöner Abend im Brauhaus Faust in Miltenberg mit anschließendem sehr leckeren Abendessen im ältesten Gasthaus Deutschlands „Zum Riesen“. Ein paar nette Leute haben wir kennen gelernt und zwei Gutscheine für je einen Kasten Faust Bier gab es noch obendrein.

Advertisements