Und zwar irgendwas, dass mir die Augen dick werden lässt und mich zum Husten reizt. Gerade am Morgen nach dem Aufstehen merke ich es und wenn ich schneller trainiere.

Aber im Großen und Ganzen läuft es ganz gut. Da ich letzte Woche zwei lange Läufe hatte (Montag und Sonntag) kam auch ordentlich  Kilometer zusammen, aber auch die Qualität stimmte. Nach dem langen war am Mittwoch Tempo angesagt. Frisch mit neuen, schnellen Schuhen aus dem MainAusdauershop versorgt standen auf der Niedernberger „Bauernautobahn“ 7-4-3-2km auf dem Plan. Die Vorgabe war ein Schnitt von 3:29min/km. Ich blieb zwar jeweils ein paar Sekunden drüber, aber mit dem Kinderwagen konnte ich doch ein paar Radfahrer beeindrucken 😉

Am Freitag war dann ein Citylauf angesagt. In Aschaffenburg hat die neue Filiale des MainAusdauershop eröffnet, die ich mir gleich mal anschauen musste. Schnell war ich dann wieder am Samstag. Beim internen 5000m Crosslauf der TSG lief es wegen oben beschriebener Luftprobleme besonders auf den ersten 2 Kilometern noch nicht so gut, aber am Ende konnte ich doch in 18:00min gewinnen und mir 1000 Punkte für die 10Kampfwertung sichern.

Crosslauf TSG Zieleinlauf

Crosslauf TSG Zieleinlauf

Mit diesem Lauf in den Beinen ging es am Sonntag dann wieder auf die lange Runde. Auf den ersten 25 Kilometern von Simone und Ida begleitet waren wir erst nach Lengfeld unterwegs, zurück über Semd und eine Schleife durch den Altheimer Wald, der bei Sonnenschein mal wieder dicht mit Läufern bevölkert war. Zum Abschluß dann noch eine Runde alleine  über Langstadt und Kleestadt. Am Ende waren es 37 Kilometer im 4:18er Schnitt.

Die Saisonplanung könnte schon wieder ein paar Überraschung bereit halten und demnächst wieder komplett über den Haufen geworfen werden, aber dazu wahrscheinlich demnächst mehr….

Advertisements