Der Umzug ist abgeschlossen, so weit hat alles gut geklappt. Mittlerweile haben wir uns schon ganz gut eingelebt. Ein Beitrag mit Fotos wie schön jetzt alles geworden ist, wird in den nächsten Tagen kommen.

Sportlich geht es auch wieder voran. Nachdem lange Zeit nicht an Training zu denken war, kam in der letzten Zeit wieder die Lust.

Startschuss war der „Revierguide“ vom TrailMagazin in Schweinheim. Auf einer schönen Runde kamen über 20km mit ordentlich Höhenmetern zusammen. Mehr als 20km war ich zuletzt am 03.06.2012 gelaufen, beim Mittelrhein-Marathon. Mittlerweile komme ich aber schon wieder halbwegs voran. Richtig schnelle Einheiten standen noch nicht auf dem Plan, aber immerhin schon einige lange Runden. Der bisherige Höhepunkt war letzten Samstag der Marathon in Heidelberg. Ok, der findet erst im Oktober statt und dementprechend war ich auch alleine unterwegs. Aber es ist eine sagenhafte Strecke. Wenn man nicht aufpasst kann man sich schon auf den ersten 5 Kilometern komplett abschießen.  Nach einer gemütlichen Runde durch Heidelberg geht es den Schlangenpfad hoch, eine nicht endende Treppe. Schon kurz später kommt das nächste Highlight: Die Thingstätte mit ihren 178 Stufen. Komplett im Wald, immer wieder Trails, tolle Aussichten, bergauf, bergab, langweilig wurde es mir nicht. Teilweise lag noch ordentlich Schnee und die Strecke war vereist, so dass es mich auch 3 mal gelegt hat. Nachdem mit der Molkenkur der nächste Anstieg erfolgreich gemeistert war, kam ein richtiger Hammer: die Himmelsleiter hoch auf den Königstuhl. Leider war auch diese Treppe so vereist, dass ich nach etwa 1/3 abbrechen musste und auf einem Querweg wieder auf die Strecke musste. Der abschließende Trail runter nach Heidelberg hatte es in der Dämmerung dann auch noch mal in sich. Am Ende standen 40km 1300hm und 4:00:15 Stunden.

Es geht also wieder los und macht gerade viel Spaß. Mal sehen was am Wochenende ansteht….

Advertisements