7. Platz beim 7.Lauf Goldbacher WLS in 38:13
10 km
Kommentar: Nach der Krankheitspause alles andere als fit
6. Platz beim 8.Lauf Goldbacher WLS in 37:39
10 km
K: Immer noch 2 min langsamer als letztes Jahr, aber es wird! http://www.wintercross.de

4. Platz beim Schweinheimer Crosslauf in 39:51
10 km
K: Regen, Matsch, schwere Strecke, keine Kraft in den Beinen

Sieg beim Harreshausener Pyramidenlauf in 33:09
K: 9750m, trotz Schnee und Matsch eine super Zeit und Sieg

5. Platz beim Frankfurter City-Halbmarathon in 1:14:02
K: Neue Bestzeit, ein perfektes Rennen http://www.spiridon.frankfurt.de

Sieg beim Berglauf „Auf die Platte“ Wiesbaden 33:38
K: 8,1 Km; 420 Höhenmeter. Sieg mit fast 2 Minuten Vorsprung bei meinem Lieblingswettkampf, neue pers. Bestzeit, ein tolles Erlebnis! http://www.lc-olympia.de

Würzburg Marathon 2:42:56 (pers. Bestleistung)
15. Platz Gesamt; 3.MHK
10. Platz Bayerische Meisterschaften
4. Platz Unterfänkische Meisterschaften
K: Eigentlich war eine Zeit unter 2:40 fest eingeplant. Bestzeit, aber die Enttäuschung war doch ziemlich groß

HypoVereinsbank Citylauf Aschaffenburg
7900m 26:49 min
26. Gesamt; 17. MHK
7. Unterfrankenwertung
K: Nach der Knochenhautentzündung geht es wieder bergauf. Zum ersten Mal komme ich bei den Unterfranken in die Preisgeldränge! http://www.hvl2005.de

Inlinerrennen in Niedernberg
7500m 14:54 min
4. Platz Gesamt
K: Einen Tag nach Aschaffenburg noch etwas schwere Beine, aber es hat mal wieder riesig Spaß gemacht mit durchschnittlich 30km/h über die Straßen zu bügeln (Max.Geschwindigkeit: 43,6km/h)

Rund ums Eichenbildchen in Feldkahl
10,5 km
Gesamtsieg in 37:05 (Streckenrekord)
2. Platz bei der Bergwertung nach 1,5 km
K: Den Sieg hab ich sicher geholt, mit Streckenrekord. Bei der Bergwertung hat mir Ingbert einen Strich durch die Rechnung gemacht. http://www.eichbildlauf.de

Bergpreis der Stadt Bruchköbel, Straßenradrennen
30 Kilometer
6.Platz in ca. 45 Minuten (Schnitt 39,1 km/h)
K: Mein erstes Radrennen. Es hat super Spaß gemacht und mit meiner Leistung, einen Tag nach Feldkahl, bin ich auch zufrieden.

Feuerwehrlauf in Eschau
10 km
Gesamtsieg in 35:59 min (Streckenrekord)
K: Schon wieder ein sicherer Sieg. Den Streckenrekord hab ich ganz knapp unterboten (2 sec) http://www.feuerwehr-eschau.de

Zugspitzlauf
18,7 km 2560 hm
9. Platz Gesamt 1. AK
2:21:01 Std
K: Wer hier nie läuft hat was verpasst. Ich liebe diese Landschaft, die Aussicht und den Lauf, auch wenn es eine heftige Quälerei ist.

Frammersbacher Mountainbike Marathon
60 km 1600 hm
2:39 Std
41. Gesamt 37 AK
K: Meine mit Abstand beste Leistung auf dem Mountainbike. Viel Rennradkilometer und sogar 10 Einheiten mit dem MTB (fahr ich ja sonst gar nicht) haben es möglich gemacht.
http://www.Spessart-Bike.de

Wombacher MTB Marathon
60 km 1350hm
2:32:51 Std
8.Ges. 7.AK
K: Die Frammersbacher Leistung noch mal getopt. Trotz 2 Stürzen (die mir erst im Ziel und die Tage danach Probleme machen) bekomme ich sogar ein Lob von Horst.
http://www.keiler-bike.de

Telfes Berglauf Grand Prix
11,2 km 1310 hm
1:10:56 Std
28.Platz 9. AK
K: Verbunden mit einem Innsbruck-Kurzurlaub ein schönes Wochenende. Erst Regen ab der Hälfte Schnee. Gegen die Weltelite im Berglauf hab ich mich halbwegs gut geschlagen. Wahnsinn was die Jungs draufhaben.
http://www.schlickeralmlauf.com

Güttersbacher Odenwaldlauf
10,5 km einige Hm
35:54 min
Gesamtsieger
K: Super Lauf, geile Strecke. Mehr Teilnehmer als Einwohner! Hatte nur zum Schluß Probleme mit 2 Blasen über beide Fersen. War bergab ziemlich schmerzhaft.
http://www.sc-guettersbach.de

Elsenfeld
10 Kilometer
33:57 min
Gesamtsieg
K: Neue Bestzeit! Endlich steht die 33!

Berlin Marathon
337. Platz 63. AK
2:47:11
K: Wieder nichts mit 2:3x Std. Bin mal wieder nach 32 Kilometern brutal eingegangen.

Radebeuler Treppenlauf
397 Stufen
Gesamtsieg
Beste Zeit: 2:18 (Finale)
K: Mit Quali, Achtel-, Viertel-, Halbfinale und Finale fast 2000 Stufen. Oberschenkel und Lunge wären zum Schluss fast geplatz, aber ein riesen Spaß war es auf jeden Fall
http://www.treppenlauf.de

Kleinostheim (Kreismeisterschaft)
10 km
34:07 min
2. Gesamt 1.AK
K: Die ersten 4 Kilometer waren zu schnell, aber ich hab mich noch ordentlich ins Ziel gerettet.
http://www.tsg-ausdauersport.de

Advertisements